Ich bin Mira.

1991 wurde ich als Tochter eines Winzers geboren. 

Den Weinbau, den damit verbundenen Qualitätsanspruch und die kulinarische Perfektion habe ich früh kennen und schätzen gelernt.

Somit war klar: Köchin oder Weinküferin, das wollte ich werden und entschied mich 2008 schließlich für eine Ausbildung im Colombi Hotel Freiburg.

2011, nach meinem Abschluss, folgte dann ein Wanderjahr im 5-Sterne-Superior-Hotel Achenkirch in Österreich. 

Zurück in Deutschland besuchte ich die Meisterschule in Villingen-Schwenningen, um 2013 mit 22 Jahren den Abschluss als eine der jüngsten Meisterinnen in Deutschland zu machen.  Seither bin ich als Ausbilderin und Prüferin für die Abnahme zur Gesellenprüfung bei der IHK Freiburg tätig.

 

Es folgten vier Jahre bei Sternekoch Fritz Zehner in Zehners Stube, Pfaffenweiler, in denen ich mich stetig ausprobieren und weiterentwickeln konnte.

Nebenher begann ich mein Engagement als Fernsehköchin bei der SWR-Nachmittagssendung „Kaffee oder Tee“, welches ich bis heute ein bis zwei Mal im Monat fortführe.

 

Nach weiteren Stationen im Rührberger Hof in Grenzach-Whylen, in Köpfers Steinbuck in Bischoffingen sowie als Mannschaftsköchin der Profimannschaft des SC Freiburg beschloss ich mich 2019 selbstständig zu machen.

 

Und hier bin ich nun.

Gespannt auf Sie und Ihre Anfragen.